Im sechsten Spiel des Ligabetriebs hatte sich die Eintracht vorgenommen, die letzten Erfolge sowie die Tabellenführung zu bestätigen und entschied auch dieses Spiel letztlich souverän für sich. Bei sehr warmen Temperaturen und auf sehr großen „Top“ gepflegten Platz sah sich die Eintracht zu Beginn den stürmisch anlaufenden weißen Bombern aus Postbauer gegenüber. Nach kurzem „hallo wach“ hatte man sich jedoch auf Spiel, Gegner, Schiedsrichter und Platz gut eingestellt und konzentrierte sich darauf sein eigenes Spiel aufzuziehen. Nach einigen vergebenen Großchancen war es wieder mal Berthold Schiessler, der seine Eintracht erlöste und zur 1:0 Führung einnetzte.

Es entwickelte sich weiter ein intensives Spiel in dem keine der beiden Mannschaften freiwillig nachgab, wobei die Eintracht eindeutig mehr vom Spiel und die größeren Chancen zu verzeichnen hatte. Postbauer konnte wenn dann nur bei einigen Standards für etwas Unruhe in der Penzendorfer Hintermannschaft sorgen. So ging man mit einem 1:0 in die Halbzeitpause.

Es war ein sehr knappes Spiel in der man jede Sekunde auf der Hut sein musste und so nahm sich die Eintracht vor, die zweite Hälfte wie beim Stand von 0:0 anzugehen. Die Eintracht kam nun immer wieder gefährlich über Außen und so konnte schließlich Marco Boyer eine herrliche Kombination in der 50.Minute zum 2:0 abschließen. Eine scharfe Hereingabe in der 62. Min. vollendete ein Postbauer Spieler mit einem Eigentor zum 3:0. Trotzdem dachte die Mannschaft von Postbauer nicht daran nachzulassen und kämpfte bis zum Abpfiff weiter an. In der 85. Minute konnte wiederum Berthold Schiessler zum Endstand von 4:0 erhöhen. Es war alles andere als ein einfaches Spiel für die Eintracht, jedoch durfte man sich zu Recht über den Erfolg freuen, konnte man doch beweisen, auch gegen einen starken Gegner bestehen zu können. Und wieder zu „0“

Zickezackezickezacke……!!

Tore: Schiessler 2, Boyer 1, 1 Eigentor

Kader: Meier-Alt, Träger, Schrödel, Eberhard, T. Balmberger, Schabtach, Gottschling, Boyer, Karatay, Schiessler, Ernst, Spieker, Kröber, Jung

Gaststätte

Willi und Anna Ntais freuen sich
auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser

Aktuelle Spiele

Laden...