Vor dem Showdown in der Punkterunde hatte die Eintracht am 11.9. ein Freundschaftsspiel in Rednitzhembach ausgemacht. Nach dem harten Spiel in der Vorwoche hatte Coach Uwe Balmberger eine etwas dezimierte Truppe zur Verfügung und so ergaben sich einige Veränderungen und Tests die Aufstellung betreffend. Trotz allem nahm man sich natürlich vor das Spiel gewohnt erfolgreich zu gestalten. Die Eintracht stand jedoch gleich nach dem Anstoß wie angewurzelt auf dem Platz, denn ohne Ballkontakt der Eintracht und vom Anstoß weg erzielten die Hembacher die 1:0 Führung. Die Reaktion der Eintracht erfolgte jedoch postwendend. Man ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und begann ein sehenswertes Kombinationsspiel aufzuziehen. Auch nach Hinten kam nach und nach Ruhe hinein. Folgerichtig konnte Christian Fuchs den Ausgleich zum 1:1 erzielen.

Alexander Seitz sorgte kurz darauf per direkt verwandelter Ecke für das 2:1, Capitano Ulrich Gottschling erhöhte noch vor der Pause auf 3:1 für die Eintracht. In der Halbzeit nahm man sich vor konsequent weiter zu spielen als stünde es 0:0. Immerhin waren die Hembacher nach vorne nicht ungefährlich, 1 Tor konnte wieder für ein enges Spiel sorgen. Prompt begann die zweite Hälfte wie ein Ebenbild der ersten. Nahezu vom Anstoß weg erzielten die Hembacher den Anschluss zum 2:3. Ein Duplikat zum 1:0. Wieder war die Eintracht noch nicht auf dem Platz angekommen. Die Eintracht blieb aber ruhig und dominierte weiterhin deutlich das Geschehen. Ulrich Gottschling erhöhte auf 4:2 und Michael Eberhard befolgte den Ratschlag seines Trainers doch mal nen Schuß loszulassen. Fulminant jagte er den Ball vom 16´er oben links zum 5:2 ins Tor. Absolut sehenswert !

Den Schlusspunkt setzte Robert Jung zum 6:2. Ein verdienter Sieg mit ungewohnter Mannschaftsaufstellung, der eine gute Motivationshilfe für das bevorstehende Rückspiel gegen Altdorf darstellt. Erwähnenswert das Oli Hagn erstmals wieder das Tor hütete. Leider konnte er die 0 nicht halten ;-), zeigte jedoch in der zweiten Halbzeit eine tolle Parade. Herzlichen Dank Oli !

Tore: Christian Fuchs, Alexander Seit, Ulricht Gottschling 2x, Michael Eberhard, Robert Jung

Kader: Hagn, Hausladen, Träger, Eder, Eberhard, Seitz, Gottschling, Fuchs, Kröber, Jung, Karatay, Meier-Alt, Balmberger Uwe

Coach Uwe Balmberger

Gaststätte

Willi und Anna Ntais freuen sich
auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser

Aktuelle Spiele

Laden...