Deutlich couragierter und engagierter ging die AH der Eintracht nach der Klatsche in Ezelsdorf in das Auswärtsspiel bei der SG Pölling. Wie es enden kann, wenn man seine Chancen nicht verwertet, musste die Eintracht an diesem Abend bitter erfahren. Bereits in der ersten Halbzeit musste man eigentlich mit 3-4 Toren Unterschied führen, es stand aber leider nur 1:0 durch Berthold Schiessler.

Der Gastgeber witterte in der zweiten Halbzeit seine Chance und wurde immer stärker. Trotzdem ergaben sich Konterchancen en masse, die man alle teilweise kläglich vergab. Nachdem die Pöllinger bereits einen Elfmeter vergaben, war es dann in der 89. Minute so weit, der Kopfball von Krisztian Zsilak wurde länger und länger und landete unhaltbar im Netz der Eintracht.

Ein dummes Unentschieden, dass sich die Gastgeber aber aufgrund der zweiten Halbzeit mehr als verdient hatten.

Kader: Spieker, Peciak, Träger, Schrödel, T. Balmberger, Fuchs, Schabtach (75. U. Balmberger), Boyer, Jung, Schiessler, Seitz (46. Gebhard)

Gaststätte

Willi und Anna Ntais freuen sich
auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser

Aktuelle Spiele

Laden...