Ein zerfahrenes und wenig hochklassiges Spiel boten beide Mannschaften den Zuschauern. Der Sieg der Eintracht ging aber insgesamt in Ordnung, weil man insgesamt mehr für das Spiel tat und den größeren Willen hatte. Allerdings wurde der Sieg durch zwei Verletzungen teuer erkauft.

Die erste Halbzeit bot wenig Höhepunkte auf beiden Seiten. In der 57. Minute ging der SV P durch Aslan Guguk mit einer seiner gefürchteten Freistöße in Führung. Etwas überraschend der Ausgleich in der 64. Minute durch eine direkt verwandelte Ecke. Jetzt war die beste Phase der DJK und man hatte einige hochkarätige Möglichkeiten in Führung zu gehen – Lukas Bezold reagierte im eins gegen eins glänzend.

 

Die Eintracht bäumte sich im Unterschied zu den letzten Wochen aber nochmal auf und wollte unbedingt den Siegtreffer. Der fiel etwas kurios – nach einem langen Ball in den 16er verschätzte sich der Gästekeeper – den zurückspringenden Ball von der Latte staubte Aslan Guguk zum 2:1 Siegtreffer ab.

 

Aufstellung: Bezold, Fuchs, M. Haidinger, Hübel, Dresel, J. Gebhard, Fry (38. Guguk), Frauenknecht, Ertl, Bandasch (65. Jung), Nemeth (60. Thomeier) 

Gaststätte

Willi und Anna Ntais freuen sich
auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser

Aktuelle Spiele

Laden...