+++Gruppenleiter/-in für Kinderturnen gesucht +++Infos gibt bei Nicole Kornbausch, 015150301065+++

Bei Schneeregen und winterlichen Temperaturen tasteten sich beide Mannschaften anfangs ab, das Spielgeschehen fand zumeist im Mittelfeld statt. Größere Chancen blieben noch aus, die Eintracht kontrollierte aber immer mehr die Partie. Nach einer halben Stunde ging die Heimelf dann mit ihrer ersten Möglichkeit in Führung, die Hereingabe von Fry bugsierte ein Büchenbacher in die Maschen. Wenig später kamen auch die Gäste zum Zug, doch der SVP kratzte die Kugel nach dem Strafraumgewirr von der Linie und nahm die Führung mit in die Pause.

In Hälfte zwei zeigten sich beide Teams wie zu Beginn, abtastend und zurückhaltend. Guguk besorgte in der 55. Spielminute dann per sehenswerten Freistoß das 2:0 für den SVP. Die Büchenbacher versuchten zwar noch Angriffe zu starten, in ernsthafte Bedrängnis brachten sie die Eintracht aber nicht. Zehn Minuten vor Ende der Begegnung setzte Bandasch durch einen strammen Flachschuss aus gut 20 Metern dann den 3:0 Schlusspunkt.

 

SV Penzendorf: Bezold – Haidinger, Rößner, Ertl, Hübl – Gebhard, M. Frauenknecht, Sungur, Fry – Guguk, Bandasch; (Korn, Köksal, Töpfer)

Gaststätte

Dana und Stefan Sinmihaian freuen sich
auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser