Lang lief die Partie zwischen der FG Wendelstein und dem SV Eintracht Penzendorf noch nicht. Sieben Minuten waren gerade gespielt, als Aslan Guguk nach schönem Zuspiel zum 1:0 für die Gäste traf. Dementsprechend groß war der Jubel bei der Eintracht. Und auch bei einem Fan der Heimmannschaft, dem man erst sagen musste, dass sein Team heute in den weißen Jerseys auflief. Nachdem dieser Sachverhalt unter Gelächter geklärt wurde, und einigen Minuten ohne Höhepunkte, traf Burak Köksal (20.) nach klasse Kombination freistehend zum 2:0. Penzendorf war bis dahin die bessere Mannschaft und nutzte seine wenigen Chancen gnadenlos aus. Drei Minuten später hätte Casey Fry sogar auf 3:0 erhöhen können, doch Martin Tschinkel im Wendelsteiner Tor war zur Stelle. Und auch nach einer halben Stunde hielt der Keeper sein Team im Spiel und wehrte einen Guguk-Schuss gerade noch zur Ecke ab. Gegen Ende des ersten Durchgangs wurde die Heimmannschaft stärker und erspielte sich erste Möglichkeiten. Den Anschluss erzielte Angelo Mahler wenige Minuten vor der Pause nach einem Fehler in der Penzendorfer Hintermannschaft.

Mit dem Schwung des Anschlusstreffers kam der Gastgeber aus der Kabine und drehte binnen fünf Minuten durch einen Doppelpack von Aleksandar Sekulic die Partie. Zunächst traf er nach einer Ecke aus dem Gewühl heraus (66.), wenig später nach einem Foulspiel von Keeper Benjamin Schote an Mirsad Behdjeti souverän vom Punkt (70.). Den Schlusspunkt setzte Marco Fürst, der nach einer Ecke sehenswert mit der Hacke für die Vorentscheidung sorgte (86.).

Schiedsrichter: Andreas Drummer (Leutenbach) - Zuschauer: k.A.

Tore: 0:1 Aslan Guguk (7.), 0:2 Burak Köksal (20.), 1:2 Angelo Mahler (42.), 2:2 Aleksandar Sekulic (66.), 3:2 Aleksandar Sekulic (70. Foulelfmeter), 4:2 Marco Fürst (86.)

Bericht von: fupa.net

Gaststätte

"Ab sofort unter neuer Leitung, griechische Spezialitäten, bekannt aus dem Schwabacher Felsenkeller"

Georgia Karambassi

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser

Der Club kommt zu uns