+++ Newsflash +++

Aufgrund der neuesten Coronabestimmungen ist ab 2. November 2020 der Trainingsbetrieb auf den Sportplätzen und den städtischen Hallen eingestellt. Wir sind mit den zuständigen Stellen in Verbindung. Die Wiederaufnahme hängt von den weiteren Anordnungen der bayerischen Staatsregierung ab.

Selbstgestricktes von unserer Gymnastikabteilung gibt es natürlich auch, lesen Sie hier mehr...

Liebe Sportfreunde,

etwas wehmütig, aber auch erleichtert, möchte ich noch kurz vor Weihnachten ein paar Worte an Euch richten.

Als ich das Abteilungsleiteramt von Klaus „Katsche“ Ernst am 1.1.2005 übernommen habe, war mir zwar klar, dass dieses Amt sehr verantwortungsvoll ist, nicht aber dass ich 16 Jahre Euer Vertrauen bekomme. Dieser Job hat mich über Jahre geprägt und ich konnte auch viel für mein Berufs- und Privatleben mitnehmen. In diesem Zusammenhang möchte ich mich bei ganz vielen Menschen bedanken, die mich all die Jahre unterstützt haben, denn ohne ein starkes Team im Hintergrund kann man gar nichts bewirken. Ein ganz besonderer Dank geht an meine Familie. Mit meinem Bruder Uwe habe ich einige Jahre ein super Tandem gebildet - mir ist es bis heute ein Rätsel, wie er die Dreifachbelastung Trainer, Spieler und Spielleiter unter einen Hut brachte - Du bist einmalig Uwe und mein ganz großes Vorbild. Mein Papa Eugen hat mich auf diesem Weg auch viele Jahre begleitet, sowohl als Jugendleiter, als auch als Jugendtrainer - er hat den Spielern (viele davon sind heute in der I.+II. Mannschaft) Werte vermittelt, von denen sie ihr ganzes Leben zehren werden. Meine Mum Grete habe ich schon so oft bei Jahresabschlussfeiern oder Jahreshauptversammlungen erwähnt. Wie viel an dieser Kiosk-Organisation und am Kassieren hängt, wird man erst merken, wenn sie aufhört - 1000%-ige Zuverlässigkeit bei Wind und Wetter und wenn sie mal verhindert war, ist Heidi Böhme eingesprungen - auch Dir herzlichen Dank. Ein ganz besonderer Dank geht auch an meine Reni, die mich von Anfang an unterstützt hat, die Sonntage geopfert hat und jede Spieler- oder Verwaltungssitzung ohne Murren akzeptiert hat. Nicht zu vergessen meine Schwägerin Petra, die seit Jahren die Trikots, Hosen und Stutzen wäscht.

Aber auch ganz ganz viele weitere Helferinnen und Helfer haben mich all die Jahre begleitet, viele sind zu Freunden geworden. Ich versuche lieber nicht alle aufzuzählen, denn mit Sicherheit vergesse ich Einen/Eine und diese fehlende Wertschätzung möchte ich nicht riskieren.

Ich habe aber auch in den letzten Jahren gespürt, dass die Abteilung und vor allem die I. und II. Mannschaft frischen Wind und neue Ideen braucht. Wir haben zwar durch die Bank tolle Jungs, die mir gegenüber auch immer respektvoll waren und sind, aber irgendwann beschleicht einen das Gefühl, man predigt immer wieder die selben Dinge und man kann nicht mehr die Begeisterung und Motivation entwickeln, wie noch vor einigen Jahren. Deshalb habe ich mich schon frühzeitig entschieden (im April 2019), das Amt in neue Hände zu legen. Viele Gespräche wurden geführt und glücklicherweise hat sich ein ganzes Team zusammengefunden, das zukünftig die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen angeht. Neuer offizieller Abteilungsleiter wird mein langjähriger „Gefährte“ Florian Lauterkorn. Die weiteren Aufgaben wie z.B. Organisation Arbeitsdienst, Kiosk, Spielbetrieb und -organisation, Jugendunterstützung, Verbandsaufgaben, Vereinsinternes, Trainer und Mannschaft, Abteilungskasse und Finanzen konnten auf mehrere Schultern verteilt werden. Ich danke Euch ALLEN, dass Ihr alle ein Stück Verantwortung übernehmen wollt, denn davon lebt unser Verein. 

Dies zeigt sich besonders in der Jugendabteilung, wo Florian Schabtach und Markus Wabnitz, gemeinsam mit den Trainern und Betreuern/-innen in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet haben und ein Unterbau für die I. + II. Mannschaft heranwächst, der mich sehr positiv in die Zukunft der Eintracht blicken lässt.

In diesem Sinne, bleibt ALLE gesund, besinnliche Feiertage und ein frohes neues Jahr 2021.

Timo Balmberger

Abteilungsleiter Fußball 

SV Eintracht Penzendorf

0173-3942413

Gaststätte

Dana und Stefan Sinmihaian freuen sich
auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser

Stickerfive

Stickerfive