IMG 20190120 WA0014

Die Sportler der Penzendorfer Eintracht waren vom 18. bis 20. Januar zum 25. Mal in Folge beim Schifahren. Die im Jahre 1995 von K.Zimmer gegründete Schifahrt war somit eine Jubiläumsveranstaltung. Dazu passten natürlich die ausgezeichneten Schneeverhältnisse und das Kaiserwetter. Es ging zum sechsten Mal nach Österreich ins Brixener Tal/Schiwelt Wilder Kaiser. Die Unterkunft war wieder der Gasthof Hörbrunn, Nähe Hopfgarten. Neben der sportlichen Betätigung hatten die Organisatoren Ebbi und Pepi wieder ein Rundum-Programm zusammengestellt, so dass für die 58 Teilnehmer im Alter von 2 bis 66 Jahren, keinerlei Langeweile aufkam. Neben den Ehrungen für treue Teilnehmer wurde Klaus Zimmer für seine 20jährige Tätigkeit mit der Ehrennadel ausgezeichnet. 

Anbei ein Gruppen-Foto vor der Fahrt ins Schigebiet

jörg klein dfb uhrFoto v.l.: VEAR Stefan Merkel, KV Thomas Jäger, Jörg Klein, KEAB Mike Schrödel-Imhof sowie BEAR Alexander Männlein. Foto: Robert Schmitt

Beim Ehrenabend des Fußballkreises Neumarkt/Jura am 02. Dezember 2018 wurde Jörg Klein die DFB Uhr mit Urkunde überreicht. Jörg trat 1973 in den Verein ein, war jahrelang aktiver Spieler. Er war ca. 10 J Jahre als Trainer von Kleinfeld- und Schülermannschaften tätig. Seit ca.6 Jahren ist er als Hausmeister und stellvertretender Platzwart unentbehrlich. Er organisiert die Arbeitsdienste in und um das Sportgelände. 

U13 seligenporten 1

Die Jungs der D1 SG schließen das Jahr mit dem Sieg beim Maiers-Hallenmasters des SV Seligenporten ab. Hierbei handelte es sich um ein klassisches Hallenturnier mit Rundum-Bande und großen Toren, dementsprechend viele Tore sind gefallen. Aber alles der Reihe nach. Bei dem Turnier am Samstag, 29.12.2018 nahmen 8 Mannschaften teil: SV Seligenporten I + II, TSV Freystadt / Forchheim / Sulzkirchen, SG Allersberg, JFG Rezattal, JFG Wendelstein und JFG Neumarkt. Wir spielten in der Gruppe A, erster Gegner war die SG Allersberg. Wie so oft, starteten wir holprig in den Wettkampf (einer der Jungs hatte verschlafen, ein anderer packte den falschen Sportbeutel ein ;-)). 

SVP Geehrte 2018

Zur diesjährigen Jahresabschlussfeier der SV Eintracht Penzendorf hatte die Verwaltung in diesem Jahr in den stimmungsvoll und weihnachtlich dekorierten Saal von Uwe Döllinger im benachbarten Schaftnach eingeladen.

Nach langer Zeit das erste „Heimspiel“ für die Mitglieder, die aufgrund fehlender eigener Räumlichkeiten bisher nach Unterreichenbach ausweichen mussten, wie Moderator Jürgen Schabtach passend anmerkte. In gewohnt sicherer und unterhaltsamer Weise führte er durch das abwechslungsreiche Programm, das mit einem Tanz der „Dance-Crew“ unter der Leitung von Jasmin Röthel eröffnet wurde.

Erster Vorsitzender Peter Englisch stellte in seiner anschließenden Rede die sportlichen und gesellschaftlichen Höhepunkte des abgelaufenen Jahres heraus, die ohne die unermüdliche Hilfe der vielen ehrenamtlichen Helfer nicht zu stemmen und an ein funktionierendes Vereinsleben nicht zu denken wäre. Zwei Höhepunkte waren sicherlich der Aufstieg der 1. Tischtennis-Herrenmannschaft und das 40-jährige Jubiläum der Gymanstikabteilung

Die anschließend dargebotene Gesangsaufführung des Xangsvereins Penzendorf sorgte für einen feierlichen Übergang zu den Ehrungen der FB-Jugendabteilung und des Hauptvereins. Timo Balmberger bedankte sich beim scheidenden Jugendleiter Jörg Gebhard, der maßgeblich am Wiederaufbau von derzeit über 9 Jugendmannschaften mit ca. 120 Kindern beteiligt ist. Zusammen mit den anwesenden Jugendtrainer und -betreuer wurde er im entsprechenden Rahmen gewürdigt und beschenkt.

Die folgende Ehrung verdienter Mitglieder für 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft wurde ansprechend durch verschiedene Laudatoren durchgeführt. Jubilare 25 Jahre: Anna und Johann Hergenröder, Barabara Böhrer. Die Jubilare für 40 Jahre - Michael Wirth, Thomas Lohmüller, Karl Wimmer, Egon Janich und Heinz Schrödel. Für 50 Jahre wurden geehrt und mit Urkunde und einer Armbanduhr aus der SVP-Kollektion ausgezeichnet - Peter Schrödel, Günter Bussinger, Erich Kögler und die Brüder Jürgen und Werner Tyrach.

Kulturelles Highlight war dann zum Abschluss der Auftritt von Mitgliedern der FB-Abteilung in Person von Felix Weisler, Florian Ortner und Rene Ertel - ihre „Glawier“ Darbietung sorgte bei Jung und Alt für Zwerchfell-Muskelkater. Die abschließende Tombola mit attraktiven Gewinnen rundete den gelungenen Abend ab.

U7 HalleUnsere G1-Jugend starteten sehr erfolgreich in die Hallensaison und das nicht nur wegen der guten Platzierungen, sondern weil wir in jedem Spiel als Mannschaft aufgetreten sind (von jedem einzelnen Spieler, über die Trainer und Betreuer bis hin zu den Eltern) und die Gegner auch respektieren! Dies hat auch bei anderen Vereinen einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

Unsere Jungs lassen in den Spielen hinten sehr wenig zu und vorne sind wir fast nicht zu halten. Es ist nicht wichtig jedes Spiel zu gewinnen, sondern dass wir als Mannschaft in jedem Spiel gut zusammenspielen und Freude haben, wenn dann natürlich noch gute Ergebnisse rausspringen ist das umso erfreulicher für die Jungs.

2. Platz Hallenkreismeisterschaft Runde 1 BüchenbachU7 Halle 1

1. Platz Hallenturnier TV 48 Schwabach

2. Platz Hallencup der SGV Nürnberg- Fürth

1. Platz Hallenkreismeisterschaft Runde 2 Schwanstetten

 

Gaststätte

Willi und Anna Ntais freuen sich
auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser

Stickerfive

Stickerfive