1. FCN Fussball Camp kommt auch dieses Jahr wieder...

Plakat Partner Camp 2023 SV Penzendorf⚽⚽⚽ 1. FCN-Fußballcamp 2024 beim „SV Penzendorf“ ⚽⚽⚽
 
Während der erste Schnee fällt, die Fußballplätze mit der weißen Pracht bedeckt sind und die Hallensaison beginnt, darf von blauem Himmel mit Sonnenschein, grünem, frischgemähtem Rasen und spannenden Torraumszenen geträumt werden. Denn der Club aus Nürnberg kommt schon bald mit seinem Fußballcamp zu uns!
 
Ab sofort könnt ihr euch für das „Wochenendcamp / 3-Tages Camp“ vom „06.9 bis 8.9.2024“ online anmelden! Hier erwarten euch drei Tage voller Spaß, Action und einem Hauch von Profifußball. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungs zwischen 6 und 14 Jahren. Spannende Turniere und altersgerechtes Kinder- und Jugendtraining stehen auf dem Programm und garantieren – neben dem Spaß am Spiel und dem Knüpfen von neuen Freundschaften – ein unvergessliches Fußball-Erlebnis.
 
Wer also schon beim ersten Schnee die Rückkehr auf den Fußballplatz kaum erwarten kann und eventuell sogar noch auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk ist, kann mit einem Gutschein für das 1. FCN Fußballcamp Kinderaugen zum Strahlen bringen 🎄🎅🏻🎁.
 
 
Wir freuen uns auf Euch!
#fcnfussballcamp @Das ESW – Evangelisches Siedlungswerk @1. FC Nürnberg

AH Abschluss 2023

Am 4.11.2023 fand der traditionelle AH Abschlussabend im Vereinsheim der SV Eintracht Penzendorf e.V. statt. Nachdem die letzten Jahre pandemiebedingt einige Veranstaltungen ausfallen mussten, war dies endlich mal wieder ein „normaler“ Abschlussabend.

Dementsprechend groß war dann auch die Beteiligung. Es fanden letztlich über 70 aktive sowie passive Mitglieder und Kinder den Weg in unser schönes Sportheim. Es mussten zusätzlich Tische gestellt werden (und die Kinder ins Nebenzimmer) um entsprechend Platz zu finden. Ein wirklich tolles Signal und Bestätigung für diese Veranstaltung. Von daher dafür herzlichen Dank an alle Teilnehmer. Nachdem sich alle Besucher eingefunden hatten, startete der Abend mit Begrüßung durch das AH Organisationsteam.

Im Anschluss daran wurden wir sehr lecker durch unsere Vereinswirte Georgia & Jannis bekocht und bedient. Auch hierfür nochmals herzlichen Dank für den reibungslosen Verlauf. Nach dem Essen startete der offizielle Teil mit einem Jahresrückblick von Trainer Christian Fuchs. Er blickte auf ein relativ schwieriges Jahr zurück, in dem es einige Abgänge, aber auch relativ unregelmäßigen Zuspruch der aktiven Spieler zu verkraften gab. So standen einige Spiele bis (mehr oder weniger) kurz vor Beginn auf der Kippe und man musste teilweise mit 10 Mann beginnen oder zu Ende spielen. Nach der Meisterschaft in der Vorsaison und den erfolgreichen Jahren zuvor, eine ungewohnte  Situation, die dem Trainer alles abverlangte. Er ehrte Trainingsfleiß und Torschützenkönig, fand jedoch (berechtigter Weise) auch kritische Worte aufgrund der personell sehr schwer planbaren Saison. 

Zuletzt verkündete Fuchsi, dass er die kommende Saison weder als Spieler noch als Trainer zur Verfügung steht. Im Mannschaftskreis war dies natürlich schon besprochen worden und somit wurde der nun Ex-Trainer vom Organisationsteam im Namen der Mannschaft geehrt und für die sehr erfolgreichen Jahre gedankt. Er bekam ein großes SVP Spielfeld mit Bildern aller Spieler der Saison überreicht. Mit großem Applaus wurde Christian Fuchs verabschiedet. Fuchsi, wie gesagt: Du bist jederzeit herzlich im Kreise deiner AH willkommen.

Das Organisationsteam führte dann mit weiteren Ehrungen fort. Seit nunmehr 35 Jahren findet beispielsweise der Herbstausflug der AH statt und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Jürgen Schabtach fand diesbezüglich nochmals besondere Dankesworte und das Ausflugs-Organisationsteam Michaela Gottschling, Hilde und Harald Wirth wurde ebenfalls mit großem Applaus bedacht. Auch Aushilfsspielern mit Zweitspielrecht und weiteren Personen die für die Organisation der ganzen Saison wichtig sind wurde gedankt. Unser Doc Harry Braun konnte dem Abend leider nicht beiwohnen. Er hat die AH wieder mit einer großzügigen Spende bedacht. Auch auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank für deine Unterstützung. Zum Ende des offiziellen Teil folgte nun noch eine Überraschung für alle.

Nachdem Christian Fuchs im Vorfeld bereits seinen Rückzug verkündet hatte, fanden beim letztjährigen Herbstausflug der AH diverse Gespräche über und mit möglichen Trainer Nachfolge Konstellationen statt. So konnte das Organisationsteam am Abschlussabend letztlich mit großer Freude verkünden, dass für die kommende Saison Uwe Balmberger wieder als Trainer gewonnen werden konnte. Mit großem Applaus wurde diese Verkündung aufgenommen, was dann letztlich auch Uwe Balmberger noch zu ein paar persönlichen Worten veranlasste.

Die Organisation im kommenden Jahr soll etwas breiter und auf mehrere Schultern verteilt werden und auch die Zusagen zu den Spielen müssen wieder zuverlässiger erfolgen. Den Trainingsauftakt für die kommende Saison hatten Uwe Balmberger und Organisationsteam bereits auf den 24.2.2024, 15 Uhr festgelegt und hier verkündet. Damit beschloss man den offiziellen Teil. Was folgte war ein gemütliches Beisammensein, in dessen Verlauf auch Bilder vom letzten Herbstausflug gezeigt wurden. Harald Wirth hatte hier bereits entsprechend Vorarbeit geleistet. Ein rundum gelungener und schöner Abend fand sein Ende.

Das Organisationsteam bedankt sich nochmals herzlich bei allen Besuchern und freut sich bereits auf die kommende Saison.