WhatsApp Image 2019 10 03 at 11.25.25

Unsere Jungs der F2/F3-Jugend freuten sich riesig über die neuen Trainingsanzüge. Ein Herzliches Dankeschön geht an unseren großzügigen Sponsor „Deutsches Maklerforum AG, Fernando Lozano“, der damit für ein einheitliches Auftreten unserer Jungs sorgt.

WhatsApp Image 2019 09 22 at 16.16.47

Am Morgen des 21.09.2019 trafen sich zehn hochmotivierte Jungs (Jahrgang 2011) mit ihren beiden Trainern am SVP Sportgelände, um ins Trainingslager-Wochenende zu starten.

Nachdem es der Fußballgott mit dem Wetter gut gemeint hatte, konnte bei strahlendem Sonnenschein in den ersten Trainingstag gestartet werden. Dieser stand unter dem Motto "Taktik, Standards und Fitness mit dem Ball." Hierbei wurde fleißig Torschuss geübt und die Muskeln gestärkt. Eine Trainingseinheit war rein der Fitness gewidmet, bei der sich sogar einige mutige Geschwisterkinder und Eltern der Herausforderung stellten. Das Highlight bildete das gemeinsame Übernachten auf dem Vereinsgelände, so dass am Abend müde, aber zufriedene Kicker in ihre Schlafsäcke krochen.

TSV Katzwang 0 : 2 SV Penzendorf

Hoch motiviert wollte die F1 des SV Penzendorf nach der Sommerpause in die neue Saison starten und den aufgeregten Trainern und Zuschauern zeigen was sie können. Allerdings konnten sie in den ersten zehn Minuten nicht überzeugen und fanden nicht ins Spiel. Erst als der Gegner der TSV Katzwang zwei schnelle Torschüsse zuerst auf die Latte und dann auf den Pfosten brachte, wachte die Mannschaft des SVP auf. Ab diesem Zeitpunkt dominierten sie das Spiel und konnten durch einen langen Pass der Außenposition auf den Mittelstürmer das 0:1 erzielen. Nach der Halbzeitpause kamen beide Mannschaften angespornt durch die Trainer zurück aufs Spielfeld, um noch einmal alles zu geben. Der SV Penzendorf reiste mit zwei Auswechselspielern an, so dass immer wieder gewechselt werden konnte, da mehrere Spieler eine längere Verletzungspause hatten. Nun konnten die kleinen Kicker zeigen, dass sie im Training fleißig geübt hatten und mittels schnellem Passspiel durch die Abwehrreihen des Gegners das 0:2 erzielen.

Vielen Dank an den TSV Katzwang für ein sehr faires Spiel in dem zwei sportlich starke Mannschaften als Sieger vom Platz gingen.

WhatsApp Image 2019 09 14 at 21.05.23

(von links: A. Bernhardt, B. Hausladen, F. Gaier, E. Leisinger, C. Rühl, T. Schabtach, J. Weigel, B. Fascella, A. Irak)

Dance Crew

dance crew19

Ein aufregender Juli geht für die Dance Crew zu Ende. Nachdem der Auftritt am Tag der Jugendverbände vorbei war, ging es am 7. Juli zum Gruppenausflug nach Pottenstein in den Kletterwald. Mit einem Kleinbus und PKW ging es um 9 Uhr los. Als wir gut angekommen sind,   kletterten die Mädels bei leichtem Regen gute 2 Stunden auf verschiedene Elementen meist in dreier Gruppen zusammen. Die kleineren trauten sich in Begleitung auch durch den Parkour.  Dabei war Geschicklichkeit und Kraft gefordert. Nach einer Stärkung mit Pommes ging es weiter zur Sommerrodelbahn. Dort konnten alle Kinder zweimal eine Fahrt hinter sich legen ob im zweier Bob oder alleine. Nach einem Eis ging der Tag viel zu schnell zu Ende und alle konnten gut zu Hause abgeliefert werden.

Das letzte aufregende Highlight war der Auftritt am Bürgerfest. Mit Revolverheld und Ava Max haben die Mädels den Königsplatz gerockt. Danach gab es Getränke von Jürgen Schabtach und Eis spendierte unsere Gymnastikabteilungsleiterin Doris Kneuer die stolz auf die Leistung der Kinder war.

Ab September wird es in dieser Gruppe eine Veränderung stattfinden , 1.-4.Klasse wird traniert von Nicole Kornbausch, 5.+6. Klasse von Jasmin Röthel.

e1fe62f5 c43b 432a 8f2b dbb1fad97927

Die erste Station unsers Ausfluges war die kleine mittelfränkische Stadt Herrieden in der wir eine sehr aufschlußreiche Stadtführung mitmachten. Bei herrlichem Wetter erfuhren wir die Geschichte dieser wunderschönen Kleinstadt.

Anschließend fuhren wir nach Bechhofen an der Heide in das Deutsche Pinsel und Bürstenmuseum. In diesem Museum bekommen Besucher einen Eindruck von der langen Tradition der Pinsel- und Bürstenfertigung, auf die der Ort zurückblicken kann. Bereits ab Mitte des 19. Jahrhunderts wurden hier Feinhaarpinsel hergestellt, die auf dem Weltmarkt verkauft wurden. Bis heute hat das Handwerk in der Region eine bedeutende Stellung.

Zum Abendessen ging es in den „Grünen Baum“ in Bechhofen-Röttenbach. Hier wurden wir mit deftigen Schmankerln und Eiskreationen verwöhnt. Es war wieder einmal ein gelungener Ausflug. Ein herzliches Dankeschön an die Initiatoren.

Gaststätte

"Ab sofort unter neuer Leitung, griechische Spezialitäten, bekannt aus dem Schwabacher Felsenkeller"

Georgia Karambassi

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser

Stickerfive

Stickerfive

Der Club kommt zu uns