+++Gruppenleiter/-in für Kinderturnen gesucht +++Infos gibt bei Nicole Kornbausch, 015150301065+++

Der Ehrenpreis „Soziale Tat“ der CSU Schwabach geht heuer an die Aktive der Sportvereinigung Eintracht Penzendorf

SCHWABACH — Ihren Ehrenpreis „Soziale Tat“ hat die CSU-Schwabach in diesem Jahr an Heidi Böhme vergeben. Sie hat sich über Jahrzehnte in vielen Funktion beim SV Penzendorf ehrenamtlich eingebracht.

ehrung heidi Ehrung für Heidi Böhme (Mitte) Es gratulierten (von links): Emil Heinlein, Peter Englisch (Vorsitzender SV Penzendorf), Marianne Lachmann, Monika Heinemann und Karl Freller. Foto: Manuel Kronschnabel

Damit geht die von den drei Stadträten Monika Heinemann, Marianne Lachmann und Emil Heinlein ins Leben gerufene Auszeichnung an eine äußerst engagierte Vereinsaktive stellvertretend für die vielen Helfer der Sportvereine im Hintergrund, ohne die ein Vereinsbetrieb nicht am Laufenden gehalten werden kann. Schwabachs MdL Karl Freller nahm  die Ehrung vor. „Heidi Böhme ist ein besonderer Mensch, der es verdient hat, geehrt zu werden. Sie ist eine Superfrau“, sagte Stadtrat Emil Heinlein in seiner Laudation. Beim SV Penzendorf habe sie über Jahrzehnte großartige Arbeit im Vorstand geleistet und war immer helfend zur Stelle gewesen. Dabei ist sie stets bescheiden im Hintergrund geblieben. „Genau diese Menschen wollen wir mit unserer Sozialen Tat ehren“, so Heinlein weiter. Freller dankte der Preisträgerin für ihr Engagement: „Menschen wie Heidi Böhme sind unbezahlbar.“ Die Geehrte selbst versprach, ihren Beitrag beim SV Penzendorf auch weiterhin gerne zu leisten.

Quelle Bericht: Schwabacher Tagblatt

Skifahrt 18
Bild zeigt die Schigruppe am Sonntagmorgen.

Vom 19.01. bis 21.01.18 waren die Penzendorfer Sportler wieder in den Bergen der Skiwelt Wilder Kaiser in Österreich unterwegs. Wie in den letzten Jahren waren die 55 Teilnehmer im Gästehaus Hörbrunn, Nahe dem Einstiegsort Hopfgarten, bestens untergebracht. Die Wirtin Vroni und natürlich die Organisatoren Ebi und Pepi sorgten für das Wohl der Schifahrer und Wanderer.

Der Samstag bescherte einen „Traum-Schitag“. Bei hervorragenden Pistenverhältnissen und schönstem Wetter war alles geboten was der Schifahrer benötigt. Am Nahmittag traf sich dann die ganze Gruppe (incl. Wanderer) auf der „Sunseit-Hütte“.

Am Abend setzte dann erheblicher Schneefall ein, das die kleinen und großen Schlittenfahrer nicht davon abhielt sich auf der hauseigenen Piste,unter Flutlicht, kopfüber den Hang hinunter zu stürzen.

80 walter

Unter den vielen Gratulanten zum 80. Geburtstag unseres Schriftführers Walter Gottschling war auch die 2.Vorstizende Heidi Böhme und überreichte im Namen des Vereins einen Präsentkorb mit den besten Wünschen, dass er noch lange seinen Hobbys frönen kann.

IMG 20180129 WA0000

Am Samstag, 27.01.2018 veranstaltete die E1- und die E2-Jugend jeweils ein Hallenturnier in der Hans-Hocheder-Halle. Beim E1-Turnier waren 5 Mannschaften eingeladen: DJK Abenberg, SC Worzeldorf, SG (SV) Barthelmesaurauch, SV Pfaffenhofen und der TV 21 Büchenbach. Der TV 21 Büchenbach ist leider nicht erschienen, schade! Aber egal, die Jungs haben sich deswegen nicht die Laune vermiesen lassen, sind gut gestartet und gewannen das erste Spiel gegen die (SG) SV Barthelmesaurach  ungefährdet mit 3:0. Als nächster Gegner wartete der SC Worzeldorf. Hier ging man früh in Führung und hatte im Anschluss weitere Chanchen, den nächsten "Dreier" einzufahrn. Die schlechte Chancenverwertung wurde allerdings bestraft mit dem späten Ausgleich durch den Gegner, dabei blieb es...Endstand 1:1. Danach waren die Jungs dran gegen den SV Pfaffenhofen, diese wurden mit 6:0 abgefertigt. Jetzt stand das "Endspiel" gegen die DJK Abenberg bevor, die Punktgleich (7 Punkte, 2 Siege und 1 Unentschieden) mit unserem Team waren. Das bis zum Schluss spannende Match konnte unsere Mannschaft letztendlich mit 1:0 für sich entscheiden.......Turniersieg!!! Herzlichen Glüchwunsch an die Jungs: Bennet, Christian, Emil, Tim, Daniel, Hakeem, Christoph, Riccardo und Marvin. Und natürlich auch einen besonderen Dank und ein großes Lob an die Eltern und Supporter, die mitorganisiert, gebacken, auf-/abgebaut, verkauft haben. Es hat alles super geklappt und die E-Jugendkasse hat sich gefreut!!!

DFB Uhr für Walter Gottschling

Nach Timo Balmberger, Jürgen Schabtach, Heidi Böhme und Grete Balmberger erhielt nun unser Schriftführer Walter Gottschling die Ehrenuhr des Bay. Fußballverbandes für Langjähriges ehrenamtliche Tätigkeit in unserem Verein. Er ist seit 2003 Schriftführer, hat bei der Planung und Bau des Sportheimes eifrig mitgewirkt. Bei Gesprächen mit der Stadt Schwabach ist er ein unersetzlicher Verhandlungspartner. Er kümmert sich um die Nebenkostenabrechnung mit dem Pächter. Auch hat er mitgeholfen, dass wir seit 13 Jahren am Schwabcher Bürgerfest teilnehmen können. 2010 wurde er für 50 Jahre Leistungssport im Tischtennis ausgezeichnet. 2012 erhielt der die BLSV Ehrennadel in Bronze. 

Gaststätte

Dana und Stefan Sinmihaian freuen sich
auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 09122-694542

pyraser

Stickerfive

Stickerfive